Wochenbettbetreuung

MaureenII-14.jpg

Geboren wird nicht nur das Kind durch die Mutter, sondern auch die Mutter durch das Kind. 

- Gertrud von Le Fort (1876-1971), dt. Dichterin.


Gerne betreue ich dich bzw. euch nach der Geburt im Wochenbett.

Bei meinen Hausbesuchen trage ich Sorge für Mutter und Kind.


So kontrolliere ich die Rückbildung der Gebärmutter, den Wochenfluss und die Heilung eventuell entstandener Geburtsverletzungen.

Ich leite erste Beckenboden- und Rückbildungsübungen an und unterstütze dich beim Stillen, wenn du das möchtest.

Beim Neugeborenen liegt mein Augenmerk auf Nabelheilung, Allgemeinbefinden und Gewichtsentwicklung.

Ich gebe euch Tipps zur Körperpflege eures Babys und stehe euch bei Fragen und Unsicherheiten mit meiner Erfahrung zur Seite.

Eine besondere Ehre ist es mir, das erste Bad begleiten zu dürfen.


Die Krankenkasse übernimmt die Kosten für meine Besuche ab der Geburt bis zur 12.Woche post partum

und auch für weitere Stillberatungen bis zum Ende der Stillzeit.


Kontaktier(t) mich bitte schon in der Schwangerschaft.

So können wir einen Termin zum Kennenlernen vereinbaren und über eure Wünsche und Erwartungen sprechen.